Der Kindergarten „Unterm Regenbogen“ in Trebur hat einen eigenen Garten in dem die Kinder Natur erleben und gemeinsam werkeln können. Hier wachsen Äpfel und Gemüse. Die Apfelernte war – wie fast überall – nicht so ergiebig wie sonst, allerdings müssen die Bäume zurückgeschnitten werden. Aus dem Schnittgut und Herbstlaub entstehen Versteckmöglichkeiten in den beispielsweise Igel einen Unterschlupf finden.

"alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung - nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet „alle wetter!“ auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt. Ob durch regnerisches Wetters die Apfelernte schlechter wird und damit die Äpfel teurer werden oder wie Blitze entstehen und wie viele man braucht, um eine Autobatterie aufzuladen - das und vieles mehr gibt es werktags ab 19.15 Uhr im hr-fernsehen.