Der Wein gedeiht im Rheingau nicht ohne Grund so besonders gut. Viel Sonne im September, wenig Regen und dazu auch noch höhere Temperaturen als im hessischen Durchschnitt bringen die notwendige Süße in die Trauben.

Meteorologisch hat der Herbst schon begonnen und auch in der Phänologie zeigen die Früchte der Rosskastanie an, dass der Sommer hinter uns liegt. Dennoch kann sich auch der September richtig sommerlich präsentieren, wie im vergangenen Jahr 2016. Und: Der Monat mit den meisten Touristen steht dem Rheingau noch bevor. Unzählige Weinfeste locken Jahr für Jahr Weinliebhaber und Genießer an den Rhein zwischen Bingen und Mainmündung. Welche Bilanz der Sommer 2017 vorweisen kann und mit welchen Höhepunkten der Herbst noch lockt, das hat unsere „allewetter!“-Reporterin Simone Kienast bei der Rheingau-Taunus Tourismus GmbH in der Erfahrung gebracht...

Weitere Informationen

Weitere Themen der Sendung

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Mittwoch, den 6. September 2017

Prof. Jürgen Runge
Goethe Universität, Frankfurt am Main
Institut für Physische Geographie

zum Thema:
Bergstürze in den Alpen - Geht den Alpen der „Klebstoff“ verloren?
Werden Bergstürze immer häufiger?

Sendung: hr-fernsehen, alle wetter!, 06.09.2017, 19:15 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Donnerstag, den 7. September 2017

Isabel Rojo
ESA, Darmstadt

zum Thema:
Der Radar-Satellit „Sentinel“ Auch deutsch bedeutet dies „Wächter“ und ist wörtlich zu nehmen Was sind die Aufgaben von „Sentinel“?

Ende der weiteren Informationen