Auf einem Waldpfad zwischen Wiesbaden-Erbenheim und Igstadt kann man demnächst die Biologie und die Ökologie der Natur mit Augen, Ohren und Nase erfahren und verstehen. Die Umsetzung dieses Erlebnis-Pfades durch den Wald soll auch dank der Umweltlotterie GENAU geschehen...

Selbst erlebte Dinge oder Ereignisse, die man mit den eigenen Augen gesehen hat, sind immer eindrücklicher und einprägsamer als erzählte Fakten oder Ereignisse. Aus diesem Grund sollen die Erbenheimer Schulen und Kindergärten, aber auch jeder andere Interessierte einen Erlebnispfad in einem Waldstück zwischen Erbenheim und Igstadt nutzen dürfen. An sogenannten Klang-, Hör-, Tast- oder Sportstationen können die Biologie und Ökologie der Umgebung noch eindrücklicher erfahren werden. Damit die Umsetzung und Gestaltung dieses Erlebniswaldes gut gelingt, hat man sich bei der Umweltlotterie GENAU beworben und hofft auf 5000€ Gewinn. Unsere „allewetter!“-Reporterin Simone Kienast hat sich den Fortschritt der Arbeiten im Erlebniswald angesehen.

Weitere Informationen

Weitere Themen der Sendung

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Freitag, 6. Oktober 2017

Jürgen Stellpflug
Chefredakteur der Zeitschrift ÖKO-Test, Frankfurt am Main

zum Thema:
Energiewende im Eigenheim - Dazu gibt es von ÖKO-Test ein Spezialheft

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, alle wetter!, 06.10.2017, 19:15 Uhr.

Weitere Informationen

Gesprächsgast am Montag, 9. Oktober 2017

Frank Laquai
Bäcker, Lorch am Rhein

zum Thema:
Welchen Einfluss auf den Brotgeschmack und die Brotqualität hat das Wetter?

Ende der weiteren Informationen