Welche Exoten überwintern im Kassler Bergpark, wie gefährlich ist das nahende Orkantief und was kann gegen den Wassermangel im südlichen Afrika getan werden?

Kurfürst Wilhelm II. von Hessen-Kassel ließ im Kassler Bergpark in den Jahren 1822/23 ein großes Gewächshaus zur Kultivierung tropischer Pflanzen errichten. Bis heute werden dort in den Wintermonaten frostempfindliche Exoten aufbewahrt und können von Besuchern bis zum Frühjahr bewundert werden. Unser „alle wetter!“-Reporter Arne Pollmann berichtet Ihnen heute, welche kostbaren Pflanzen in dem gemütlich warmen Gewächshaus überwintern. Schalten Sie um 19:15 Uhr ein!

Weitere Informationen

Weitere Themen der Sendung

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Mittwoch, 17. Januar 2018

Sven Harmeling
Hilfsorganisation CARE

zum Thema:
Trockenheit in Südafrika

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, alle wetter!, 17.01.2018, 19:15 Uhr.