Im Herbst gilt es sich den Bauch voll zu schlagen. Der Tisch in der Natur ist reichhaltig gedeckt - von Eicheln über Hagebutten oder Bucheckern bis hin zu den Kastanien - Wildtiere müssen sich jetzt ihren Speckmantel für den bevorstehenden Winter anfressen. Im Wildpark Frankenberg hilft man da ein wenig nach...

Freien Eintritt hat man im städtischen Wildpark in Frankenberg an der Eder. Neben Bergziegen tummeln sich dort beispielweise Schwarz- und Damwild, aber auch Mufflons sowie das aus Ostasien stammende Sikawild kann man beobachten. Unser „alle wetter!“-Reporter Jochen Schmidt hat zusammen mit Erich Reitz dem Wildpark gesammelte Kastanien und Eicheln übergeben. Aber die Ernte in diesem Jahr ist nicht berauschend. Warum, das erklärt Erich Reitz heute Abend bei „allewetter!“...

Weitere Informationen

Weitere Themen der Sendung

  • Lang ist’s her - Kein Septembertag war so warm wie der Sonntag
  • Satellitenfilm von Ex-Hurrikan „Ophelia“
  • „Ophelia“ - Ein außergewöhnlicher Hurrikan
  • Das sind die Spitzenböen von „Ophelia“
  • Biowetter von heute
  • Biowetter für morgen
Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Montag, 16. Oktober 2017

Herbert Lang
Leiter Tourismus- und Kongressmarketing, Wiesbaden

zum Thema:
Ausflugstipps für die zweite Herbstferienwochen

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, alle wetter!, 16.10.2017, 19:15 Uhr.

Weitere Informationen

Gesprächsgast am Dienstag, 17. Oktober 2017

Prof. Jürgen Kusche
Institut für Geodäsie und Geoinformation, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

zum Thema:
Die Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika versinkt langsam im Meer - Warum?

Ende der weiteren Informationen