Wenn das Aussehen von Bücher bereits auf das Thema Wetter schließen lässt, wenn Neuschnee in den Bergen den Winter eingeläutet hat und wenn man beim Kauf einer neuen Haustür einen Bonus bekommt...

Bücher über das Wetter gibt es viele, aber nur wenige, deren Aussehen allein schon auf das Thema Wetter schließen lassen. Doch genau solche kunstvollen Wetterbücher kann man im Klingspor-Museum in Offenbach bestaunen...


Egal ob hauchdünne Seiten, die dem Wind im Buch eine besondere Bedeutung verleihen, ob handschöpftes Papier, das aussieht wie Nebel, oder unterschiedliche Schrifttypen. All diese Papiervarianten, Merkmale und Stile wollen nur eines: Das Wetter im Buch soll nicht nur zu lesen, sondern auch zu fühlen sein. Und unsere „allewetter!“-Reporterin Simone Kienast hat sich diese Wetterkunstbücher im Klingspor-Museum in Offenbach einmal näher angeschaut...

Weitere Informationen

Weitere Themen der Sendung

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Donnerstag, 9. November 2017

Dr. Immanuel Stieß
ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung, Frankfurt am Main

zum Thema:
Winterzeit ist Einbruchszeit - Wie kann man mit einfachen und günstigen Maßnahmen sein Haus und seine Wohnung einbruchssicher machen?

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, alle wetter!, 9.11.2017, 19:15 Uhr.

Weitere Informationen

Gesprächsgast am Freitag, 10. November 2017

Uwe Hessen
Pfarrer, Frankenberg/ Eder

zum Thema:
Was macht ein Umweltpfarrer?

Ende der weiteren Informationen