hr-Musiker komponieren Melodien für Ihre Wetterbilder, der Regen verdunstet nicht mehr und NINA warnt vor Wettergefahren

Musik kann so viel, entspannen, unterstützen, Bilder im Kopf schaffen, Filme lebendiger gestalten und noch vieles mehr. Auch das Wetter lässt sich mithilfe von Instrumenten verbildlichen. Wir bei „allewetter!“ verwenden in unserer Sendung immer wieder verschiedene Melodien zur Untermalung der Zuschauerbilder oder zur Einleitung von Nachrichten. Auch unser Vor- und Abspann hat einen besonderen Klang. In Zukunft aber bekommen Ihre Fotografien eine ganz besondere Musik, denn unsere „allewetter!“-Reporterin Laura di Salvo hat zwar hr-Musiker beim Komponieren begleitet.

Weitere Informationen

Weitere Themen der Sendung

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Mittwoch, 29. November 2017

Marianne Suntrup
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Bonn

zum Thema:
WarnApp NINA - Was kann die App und für wen ist sie gedacht?

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, alle wetter!, 29.11.2017, 19:15 Uhr.

Weitere Informationen

Gesprächsgast am Donnerstag, 30. November 2017

Frank-Uwe Pfuhl
Nautschutzbund (NABU) Wetterau

zum Thema:
So wichtig ist der Beitrag von Mooren für das Klima und Wetter

Ende der weiteren Informationen