Durch Zwischenfruchtanbau werden Ackerflächen zwischen den Hauptvegetationszeiten sinnvoll genutzt und zusätzlich geschont. Zum einen steht dem Milchvieh mit dieser Anbautechnik das erste Grünfutter im Frühjahr zur Verfügung, zum anderen wird der Boden mit wichtigen Nährstoffen versorgt und vor Unkraut geschützt.

Senf, Klee, und Raps können unter anderem zum Zwischenfruchtanbau genutzt werden. Unser „alle wetter!“-Reporter Jochen Schmidt war heute bei Landwirt Michael Hahn in Niddatal-Kaichen. Um 19:15 Uhr erfahren Sie mehr…

Weitere Informationen

Weitere Themen der Sendung

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Mittwoch, 25. Oktober 2017

Bernd Petri
Vogelexperte, NABU

zum Thema:
Kraniche

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, alle wetter!, 25.10.2017, 19:15 Uhr.

Weitere Informationen

Gesprächsgast am Donnerstag, 26. Oktober 2017

Frank-Uwe Pfuhl
NABU Hessen

zum Thema:
Wildtiere bei Unwetter

Ende der weiteren Informationen