Auf der Straße herrscht offene Feindschaft zwischen Fußgängern, Radfahrern und Autofahrern. Jeder beschimpft jeden. Rettungskräfte werden mit Flaschen beworfen, Polizisten attackiert.

Und in der weiten Anonymität des Internets finden sich jede Menge Hasskommentare und Beleidigungen. Ist der Mittelfinger der neue Handkuss? Wieso flippen Menschen so schnell aus? Der zwischenmenschliche Umgang ist rau und enthemmt. Höfliche Umgangsformen scheinen Vergangenheit. Fehlt uns der Respekt? Philipp Engel startet ein Experiment. In der Frankfurter Innenstadt will er wissen, ob die Menschen noch respektvoll miteinander umgehen. Außerdem trifft er auf einen Psychologen, der Modelle für einen respektvolleren Umgang in der Gesellschaft entwickelt. Und eine Buddhistin verrät ihm, wie sie versucht, frei von hässlichen Emotionen in Frieden und Harmonie zu leben.

Sendung: hr-fernsehen, "Engel fragt", 24.10.2017, 21:45 Uhr