Gebratenes Entenbrustfilet an Orangensauce
Bild © Colourbox.de

Schlossrestaurantkoch Karl-Gustav Müller präsentiert uns dieses schmackhafte Gericht.

Entenbrust

Zutaten:

  • 4 Entenbrüste zu je circa 300 g
  • 1/8 l Rotwein
  • 1/4 l Kalbsfond
  • 40 g Butter

Zubereitung:

Entenbrüste waschen und abtrocknen, die Haut rautenförmig einschneiden und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. In wenig Öl auf der Hautseite anbraten bis sie schön braun sind, dann auf der anderen Seite anbraten. Im Ofen auf ein Gitter setzen, bei 185° C circa 8-9 Minuten garen, anschließend 10 Minuten in Alufolie ruhen lassen.

Öl aus der Pfanne gießen und den Bratansatz mit einem 1/8 l Rotwein ablöschen - die Flüssigkeit reduzieren lassen; 1/4 l Kalbsfond zugeben, aufkochen und die eiskalte Butter zum Abbinden der Soße schnell einrühren.

Den Wirsing in der Mitte des Tellers anrichten, Soße außenherum geben und die aufgeschnittene Entenbrust auf dem Wirsing anrichten. Alternativ Mangold in Sahnesoße zur Entenbrust reichen.

Rahmwirsing

Zutaten:

  • 800 g Wirsing
  • 400 g Sahne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die äußeren, festen Blätter des Wirsings entfernen. Den Wirsing vierteln und in Streifen schneiden, dabei den festen Strunk entfernen.

In Salzwasser bissfest blanchieren und kurz in Eiswasser geben, abtropfen lassen. Die Sahne durch Einkochen um ein Drittel reduzieren, dann salzen und pfeffern und den Wirsing darin erwärmen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen "Lecker essen in der Rhön", 03.10.2017, 14:15 Uhr