Mangold
Bild © Colourbox.de

Diese beiden Mangold-Zubereitungen passen perfekt zu Fleisch, etwa zu Entenbraten.

Mangold-Salat

Zutaten:

  • 500 g Mangold – davon für Salat nur die Blätter verwenden
  • 40 g Butter
  • 1 Esslöffel Pinienkerne
  • Olivenöl, Essig, Prise Salz, Pfeffer und etwas Zucker für das Dressing

Zubereitung:

Die Blätter von den Stielen abschneiden und für den Salat vorbereiten. (Die Stiele werden für das Gemüse verwendet) Diese Blätter mit Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und auf Tellern anrichten. Die Pinienkerne nun in der Butter in einer Pfanne leicht anrösten und über den Salat geben. Als Vorspeise servieren.

Mangold-Gemüse

Zutaten:

  • 500 g Mangold – für das Gemüse die Stiele verwenden
  • 15 g Butter
  • 15 g Zwiebeln
  • 20 g Dörrfleisch
  • etwas Mehl
  • 120 g Sahne
  • 60 g Milch
  • 150 g Brühe vom Abkochen der Mangold-Stiele
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Den Mangoldstielen die Fäden ziehen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Stücke  wiederum in Stifte schneiden und diese im Wasser bissfest garen. Abgießen und Brühe auffangen.

Butter, Zwiebeln und Dörrfleisch in einem Topf zusammengeben und leicht anbraten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen lassen. Dann die angebratene Speck- und Zwiebelwürfelmasse mit Sahne, Milch und Brühe auffüllen sowie mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die gegarten Mangoldstifte nun in die fertige Sauce geben und vermengen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen "Lecker essen in der Rhön", 03.10.2017, 14:15 Uhr