Von Hesseneck, der kleinsten eigenständigen Gemeinde in Hessen am Dreiländereck Hessen - Bayern - Baden-Württemberg, bis nach Lorchhausen, wo Hessen und Rheinland-Pfalz zusammentreffen, reicht die südhessische Grenze.

Moderator Kurt Lotz führt entlang dieser Grenze, trifft Menschen, die von ihrem Alltag erzählen und die Schönheiten ihrer Heimat zeigen. Lotz fährt mit einem Bäckermeister zu seinen Kunden in den verstreut liegenden Dörfern am Rande des hessischen Odenwaldes, ist zu Gast am Neckar in den malerischen Städtchen Hirschhorn und Neckarsteinach.

Durch den Odenwald geht es dann bis zur Bergstraße und von dort an den Rhein mit seinen artenreichen Naturschutzgebieten. Auf der Rheininsel Langenau macht Lotz Station. Er begleitet eine Polizeipatrouille auf dem Rhein, bei der sich hessische und rheinland-pfälzische Kollegen die Arbeit teilen, und besucht nach einer kurzen Fahrt auf der Nibelungenlandfähre das rheinland-pfälzische Worms, das einst zum Großherzogtum Hessen gehörte.

Kurt Lotz lässt sich dann vom Betriebsstellenleiter der verkehrsreichsten deutschen Schleuse in Mainz-Kostheim erklären, welche Schiffe dort täglich passieren. Kostheim gehört zu den so genannten AKK-Stadtteilen von Mainz, die 1945 durch die alliierten Siegermächte verwaltungstechnisch Wiesbaden zugeschlagen wurden. Lotz erfährt, was es mit dem "AKK-Konflikt" auf sich hat, und reist dann weiter nach Rüdesheim im schönen Rheingau. Auf dem Campingplatz dort machen Gäste aus ganz Deutschland und vielen europäischen Ländern Urlaub. Diese Region war auch die Heimat der Heiligen Hildegard von Bingen. In den Weinbergen oberhalb von Rüdesheim ist Lotz bei den Nonnen der Benediktinerinnenabtei St. Hildegard während der Weinlese zu Gast. Danach geht’s weiter rheinabwärts zum ehemaligen "Freistaat Flaschenhals" - ein politisches Kuriosum für wenige Jahre, das nach dem Ersten Weltkrieg entstand. In Lorch, an der Mittelrheinfähre, im UNESCO-Weltkulturerbe "Oberes Mittelrheintal", enden die "Grenzgeschichten zwischen Odenwald und Rheingau" mit einem guten Tropfen Wein von diesseits und jenseits der hessischen Grenze, die hier mitten durch den Rhein verläuft.

Moderation: Kurt Lotz

Sendung: hr-fernsehen, "Erlebnis Hessen", 30.12.2017, 16:45 Uhr