Chicorée
Chicorée ist vielseitiger, als man denkt. Bild © Colourbox.de

Wie vielseitig Chicorée ist, zeigt uns heute Barbara Storck Otzberg. Sie hat Rezepte für weißen Chicorée mit Matjes, roten Chicorée mit Käse und für gebackenen Chicorée mit Datteln und Bacon dabei.

Weißer Chicorée mit Matjes

Zutaten:

  • 500 g Chicorée
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 125 g Matjes

Zubereitung:

Den Chicorée waschen. Den Strunk herausschneiden. Den Chicorée in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Den Matjes klein würfeln und mit dem Dressing vermischen. Den Chicorée anrichten und den Matjes darüber verteilen.

Roter Chicorée mit Käse

Zutaten:

  • 350 g roten Chicorée
  • 50 g gewürfelten Gouda
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 50 g roten Paprika
  • 20 g Walnüsse
  • Petersilie

Zubereitung:

Den Chicorée waschen und den Strunk herausschneiden. Die Blätter in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel fein schneiden und den Paprika fein würfeln. Die Walnüsse in einer Pfanne anrösten und anschließend abkühlen lassen. Die Zutaten mit dem Dressing mischen und anrichten. Zum Schluss mit reichlich gehackter Petersilie bestreuen.

Dressing für beide Salate

Zutaten:

  • 1 gestrichener Teelöffel Salz
  • 1 gehäufter Teelöffel Zucker
  • Pfeffer
  • 2 EL Essig
  • 3 EL Öl
  • 1-2 EL Schmand
  • 2-3 EL Joghurt

Zubereitung:

Alle Zutaten mit dem Schneebesen verrühren.

Gebackener Chicorée mit Datteln und Bacon

Zutaten:

  • 6 mittlere Chicoréesprossen
  • 18 Datteln
  • 24 Scheiben Bacon
  • 80 g gehackte Walnüsse
  • 400 g Bandnudeln, in Salzwasser gekocht

Zubereitung:

Den Chicorée in kochendem Salzwasser mit einem Spritzer Zitronensaft ca. 20 Minuten köcheln. Danach auf ein Sieb schütten und abkühlen lassen.

Den Chicorée halbieren und etwas einschneiden. Jede Hälfte mit drei halben Datteln füllen. Den Chicorée anschließend mit zwei Scheiben Bacon umwickeln und in einer Pfanne anbraten. Den Chicorée herausnehmen und in der Pfanne die Walnüsse rösten. Zum Schluss die gekochten Nudeln unterheben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 23.01.2018, 16:00 Uhr