Feldsalat
Schmeckt zu jeder Jahreszeit: knackiger Feldsalat. Bild © Imago

Frisch, einfach und raffiniert zugleich: Feldsalat mit aromatischen Kräuterseitlingen und Walnüssen. Mitgebracht hat das Rezept Koch Siggi Reiz aus Schmitten.

Zutaten:

  • 200 g Feldsalat
  • 200 g Kräuterseitlinge
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 80 g Walnusskerne
  • 4 EL Albaöl
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Feldsalat putzen, waschen und sehr gut abtropfen lassen. Die Kräuterseitlinge putzen und in Stücke schneiden. Das Weiße und Hellgrüne von 2 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

4 EL Albaöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kräuterseitlinge rundherum 3-4 Minuten braten. Danach die geschnittenen Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Walnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten.

Olivenöl mit dem Honig, dem Senf, dem Weißweinessig, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette verrühren. Den Salat und die Kräuterseitlinge vorsichtig mit der Vinaigrette mischen. Die Walnüsse darüber streuen und sofort servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 22.01.2018, 16:00 Uhr