Florentiner
Knusprig und lecker: Florentiner-Gebäck Bild © Colourbox.de

Die knusprigen Mandelplätzchen mit Schokolade sind ein süßer Klassiker. Das Rezept stammt von Konditormeister Bernd Siefert.

Zutaten für 50 Stück (2 Bleche):

  • 75 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 60 g Honig
  • 110 ml Sahne
  • 50 g Orangeat
  • 50 g gehackte Pistazien
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 150 g gehobelte Mandeln
  • 250 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Butter mit dem Zucker, dem Honig und der Sahne in einem Topf aufkochen. Etwa 5 – 10 Minuten einkochen bis die Flüssigkeit etwas dicklicher wird. Das Orangeat mit Pistazien und den Mandeln mischen. Den Topf vom Herd ziehen und die Mandelmischung einrühren. Die Mischung auf zwei große Blätter Backpapier aufteilen und je ein zweites Blatt Backpapier darauf legen. Mit einem Rollholz etwa 2 mm dick ausrollen. Das obere Blatt abziehen. Die ausgerollte Masse auf ein Backblech legen und im Backofen 15 – 20 Minuten goldgelb backen.

Sobald das Blech aus dem Ofen kommt die Mandelmasse mit Hilfe zweier Löffel, die immer wieder in kaltes Wasser getaucht werden, zu kleinen, blättrigen Häufchen schieben. Oder mit einem runden Ausstecher zu Talern ausstechen. Falls die Mandelmasse zu fest wird, nochmals kurz in den Backofen schieben. Oder gleich eine Silikonform verwenden.

Die Zartbitterschokolade schmelzen. Die Florentiner zur Hälfte darin eintauchen oder die Unterseite der Taler mit Schokolade einstreichen. Zum Festwerden auf Backpapier setzen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 01.02.2018, 16:00 Uhr