Türkische Linsenfrikadellen
Frikadellen schmecken auch fleischlos. Bild © Imago

Eine gute und leckere Alternative zur klassischen Frikadelle. Das Rezept stammt von Köchin Christine Wick.

Zutaten Grünkerntaler für 4 Personen:

  • 500 g Grünkern
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Karotte, in feine Streifen geschnitten
  • 1 Zucchini, in feine Streifen geschnitten
  • 2-3 Eier, getrennt
  • etwas Paniermehl
  • Salz, Pfeffer
  • Koriander (gemahlen), Kurkuma
  • Rapsöl
  • 240 g Kirschtomaten, halbiert
  • 320 g Ziegenkäse

Zutaten Gemüsesalat:

  • 80 g Karottenstreifen
  • 80 g Selleriestreifen
  • 80 g Lauchstreifen
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Himbeeressig
  • kaltgepresstes Rapsöl
  • 200 g Schmand

Zubereitung:

Den Grünkern schroten oder gleich Grünkernschrot kaufen. Den Grünkernschrot in warmer Brühe ca. 20 Minuten ziehen lassen. Das geschnittene Gemüse, das Paniermehl und die drei Eigelbe zugeben. Das Eiweiß mit Salz steif schlagen und unter die Grünkernmasse heben. Die Masse mit den restlichen Gewürzen abschmecken. Die Grünkernmasse auf einer Klarsichtfolie zu einer Rolle formen. In die Folie einrollen und kalt stellen.

Anschließend Taler abschneiden und diese in der Pfanne mit etwas Rapsöl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Danach mit Tomaten und Käse belegen und im Backofen bei ca. 150° C etwa acht Minuten überbacken. In der Zwischenzeit die Gemüsestreifen mit den Gewürzen, dem Rapsöl und dem Himbeeressig marinieren und separat zu den überbackenen Grünkerntalern anrichten. Den Schmand mit etwas Salz glatt rühren und mit anrichten.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 08.01.2018, 16:00 Uhr