Hirtentoast
Bild © Colourbox.de

Ein einfaches, aber raffiniertes Gericht. Es stammt von Thorben Laas von der Berghütte Hoherodskopfklause.

Zutaten für vier Personen:

  • 800 g Schweinerücken
  • 500 g Champignons
  • 1 kleine Zwiebel
  • 250 ml Sahne
  • 8 Scheiben Toastbrot
  • 200 g Butterkäse
  • 50 g Kräuter der Saison
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Champignons putzen und vierteln. In einer Pfanne mit etwas Öl die Zwiebel glasig anschwitzen. Danach die Champignons zugeben und alles gut anbraten. Die Kräuter klein schneiden und in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Sahne zugießen. Unter gelegentlichem Rühren einkochen bis die Sahne schön sämig ist.

Den Schweinerücken parieren und in gleichmäßig große Steaks schneiden. Diese mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Das Toastbrot toasten und auf ein Backblech legen. Immer zwei Scheiben nebeneinander. Darauf die Schweinesteaks legen und die Champignons verteilen. Mit Käse bedecken und im vorgeheizten Ofen bei 200° C 10 bis 15 Minuten überbacken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 01.12.2017, 16:00 Uhr