Torte, Kuchen, Orange
Durch die Orange bekommt die Torte eine frische Note. Bild © Imago

Catherine Jamin verrät in "hallo hessen", wie eine Joghurtcremetorte gelingt.

Zutaten Dekoration:

  • 4-5 Orangen, die Filets davon

Zutaten Biskuitboden:

  • 2 Eier
  • 20 g Zucker
  • 1 EL Wasser
  • Etwas Vanillezucker
  • Etwas abgeriebene Zitronenschale
  • 40 g Marzipanrohmasse
  • 40 g Mehl gesiebt
  • 20 g Butter, flüssig

Zutaten Joghurtcreme:

  • 6 Blatt Gelatine
  • 450 g Joghurt
  • 150 g Kristallzucker
  • Saft von einer Zitrone
  • Vanillearoma
  • 200 ml Sahne

Vorbereitung:

Von 4-5 Orangen die Filets aus den Trennhäuten schneiden und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapierauslegen und den Tortenring auflegen.

Zubereitung Mandelbiskuit:

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen. Die Eigelbe mit Wasser, Vanillezucker, der Zitronenschale und dem Marzipan cremig aufschlagen. In die Eigelbcreme etwas Eischnee einrühren. Danach den restlichen Eischnee behutsam, abwechselnd mit dem Mehl unterheben. Als letzte Zutat vorsichtig die flüssige Butter einarbeiten. Den Teig direkt in den Ring füllen und glatt streichen. Im Backofen ca. 8 Minuten leicht goldgelb backen.

Zubereitung Joghurtcreme:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt mit Zucker, Zitronensaft und Vanillearoma verrühren. Die Sahne nicht zu stark aufschlagen. Die Gelatine gut ausdrücken mit 1-2 EL Joghurt in einem kleinen Topf erwärmen bis die Gelatine aufgelöst ist. Danach unter die restliche Joghurtcreme rühren. Anschließend die geschlagenen Sahne unterheben. Die Creme sofort in den Ring füllen und mindestens 1 ½ Stunden kaltstellen. Die Torte aus dem Ring lösen und mit den frischen Orangenfilets belegen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 04.01.2018, 16:00 Uhr