Schoko-Orangen-Torte
Bild © Colourbox.de

Hier kommen Genießer auf ihre Kosten. Das Rezept stammt von Konditorin Birgit Günther aus Alsfeld.

Zutaten für den Boden:

  • 100 g Pekannüsse
  • 50 g Datteln ohne Kerne
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 EL geriebene Orangenschale
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zimt
  • 3 Eier
  • 80 g Weizenmehl
  • 30 g Kakao
  • 10 g Backpulver

Zubereitung Boden:

Die Nüsse und die Datteln fein mixen. Die Butter mit der Hälfte des Zuckers, der Orangenschale, dem Salz und dem Zimt ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Danach den Nuss-Dattelmix unter die Butter rühren.

In einer anderen Schüssel die Eier und die andere Hälfte des Zuckers etwa 10 Minuten aufschlagen. Das Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver mischen und sieben. Die Eicrème abwechselnd mit dem Mehlgemisch unter die Butter heben.

Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180° C vorheizen, einen Umluftofen auf 160° C. Den Teig in die gefettete Springform geben und backen. Backzeit ca. 15 bis 20 Minuten.

Zutaten Mousse:

  • 3 Eier, Eigelb und Eiweiß trennen
  • 4 EL Orangenlikör
  • 200 g Zartbitterschokolade, flüssig
  • 250 ml Sahne, geschlagen
  • 3 Blatt Gelatine

Zubereitung Mousse:

Die Gelatine 3-4 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Das Eigelb im Wasserbad aufschlagen. Bei 65° C, kurz vorm Stocken, den Likör zugießen. Die Gelatine ausdrücken und in das aufgeschlagene Eigelb rühren.

Die geschmolzene Schokolade auf ca. 20° C abkühlen lassen und unter die Eicrème rühren. Zusammen sollte die Masse nicht wärmer als 28° C sein.

Das Eiweiß zu Schnee schlagen. Zusammen mit der geschlagenen Sahne vorsichtig in die Schokolade rühren bzw. heben. Die Mousse auf dem gebackenen und abgekühlten Boden verteilen. Mindestens 3 Stunden kaltstellen.

Zutaten Topping:

  • 6 g Gelatine
  • 1 - 2 Orangen
  • 100 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 300 g Kürbis

Zubereitung Topping:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Orangen heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Die abgeriebene Schale mit100 g Zucker und 200 ml Wasser aufkochen. Den Kürbis in lange, dünne Streifen hobeln oder schneiden. Die Kürbisstreifen etwa 1 Minute im Zuckersirup dünsten. Anschließend abtropfen lassen. Die Gelatine ausdrücken und im Sirup auflösen.

Die Orangen dick schälen, sodass das Weiße mit entfernt wird. Die Orange in dünne Scheiben schneiden. Jede Scheibe, durch den Sirup ziehen. Die Kürbisstreifen aufrollen und mit den Orangenscheiben auf der Torte arrangieren. Den restlichen Sirup darüber träufeln. Die fertige Torte nochmals etwa 1 Stunde kaltstellen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 28.09.2017, 16:00 Uhr