Maronensuppe
Bild © Imago

Maronensuppe ist ein absoluter Herbstklassiker - das Rezept stammt von Köchin Christa Gombel.

Zutaten für 4 Personen:

  • 30 g Schinkenwürfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Karotten
  • 50 g frische Pilze
  • 300 g Maronen (geschält)
  • ¼ Knoblauchzehe
  • ½ Lorbeerblatt
  • 1 Zweig Thymian
  • 0,5 l Hühnerbrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Madeirawein
  • 1 EL Butter
  • 0,2 l Sahne

Zubereitung:

Zuerst das Gemüse putzen und fein würfeln. Den ebenfalls fein gewürfelten Schinken in einem Topf anbraten. Zuerst die Butter zufügen und danach das Gemüse. Das Gemüse kurz andünsten. Im Anschluss die Maronen, das Lorbeerblatt, den Thymian und den Knoblauch zugeben. Mit Madeira ablöschen und der Hühnerbrühe auffüllen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen. Salzen, pfeffern und weitere 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Den Thymianzweig und das Lorbeerblatt entfernen. Die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Sahne zugießen und nochmals kurz erhitzen, aber nicht kochen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 02.10.2017, 16:00 Uhr