Neuer Tortentrend: Naked Cake
Der neuste Tortentrend: Naked Cake Bild © Colourbox.de

Konditorenweltmeister Bernd Siefert aus Michelstadt im Odenwald backt eine raffinierte weihnachtliche Torte. Nachbacken ist ausdrücklich erwünscht!

Zutaten Himbeer-Glühweingelee:

  • 150 g Himbeerpüree
  • 100 ml Glühwein
  • 30 g Honig
  • 4 Blatt Gelatine

Zubereitung Himbeer-Glühweingelee:

die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und einigen Minuten quellen lassen. Anschließend auspressen. Mit etwas Flüssigkeit bei geringer Temperatur in der Mikrowelle auflösen. Mit dem Honig mischen und nach und nach das Himbeerpüree und den Glühwein einrühren. Die Masse in eine passende Silikonform geben und tiefkühlen.

Zutaten dunkler Lebkuchen-Marzipan-Biskuit:

  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 unbehandelte Orange, den Abrieb davon
  • 1 Prise Salz
  • 12 Eier Größe M, getrennt in Eiweiß und Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 360 g Mehl
  • 80 g Kakaopulver
  • 100 g Speisestärke
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 300 g geschmolzene Butter

Zubereitung dunkler Lebkuchen-Marzipan-Biskuit:

Das Marzipan in der Mikrowelle kurz erwärmen. Mit den Eigelben, dem Lebkuchengewürz und dem Orangenschalenabrieb schaumig rühren, bis die Masse beginnt weißlich zu werden. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit dem Salz und dem Zucker zu einem stabilen Schnee schlagen. Das Mehl und das Kakaopulver mit der Stärke und dem Backpulver mischen und sieben. Mehl und Eischnee abwechselnd unter die Eigelbmasse heben.

Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Springform (24er) geben. Bei 175°C Umluft ca. 45 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und in sechs Scheiben schneiden. Die erste Biskuitscheibe auf eine Tortenplatte legen.

Tipp: Den Biskuit am Vorabend herstellen und erst am nächsten Tag schneiden, dann ist der Boden stabiler.

Zutaten Nussnougat-Crispboden mit Amaranthpopcorn:

  • 150 g Nuss-Nougat
  • 75 g Kleingebröselte Cornflakes
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 50 g Amaranthhonigpops

Zubereitung Nussnougat-Crispboden mit Amaranthpopcorn:

Zuerst das Nougat in der Mikrowelle auflösen. Danach die restlichen Zutaten zufügen und alles vermischen. Auf den untersten Biskuitboden streichen und kühl stellen.

Zutaten französische Butterkrem mit Himbeerpüree:

  • 750 g Butter
  • 6 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Himbeerpüree Zutaten

Dekoration:

  • verschiedene Schokoladenkugeln
  • Himbeerpapier

Zubereitung französische Butterkrem mit Himbeerpüree:

Die Butter schaumig schlagen. Auf dem Wasserbad die Eier und den Zucker zur Rose abziehen und dabei bis 85°C erhitzen. Anschließend wieder kalt werden lassen und dabei schaumig schlagen. Anschließend Butter, Eier und Himbeerpüree mit dem Schneebesen vorsichtig mischen. Die Butterkrem auf den ersten Boden verteilen. Danach den Gelee auflegen und darauf den nächsten Biskuitboden legen. Wieder mit der Butterkrem bis knapp an den Rand befüllen und den nächsten Biskuitboden auflegen. So weiter verfahren bis alle Böden aufgebraucht sind. Auf den obersten Boden eine Tortenscheibe legen und solange leicht anpressen, bis die Krem leicht an den Seiten herausquillt. Dann auf den obersten Boden die Schokoladenkugeln und das Himbeerpapier mit etwas Butterkrem fixieren.

Zutaten Himbeerpapier als Dekoration:

  • 500 g Himbeerpüree
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Xanthan (im Reformhaus erhältlich. Xanthan ist ein natürlich vorkommendes Polysaccharid. Es wird als Verdickungs- und Geliermittel eingesetzt.)

Zubereitung Himbeerpapier:

Den Zucker mit dem Xanthan mischen und mit einem Mixstab unter das Püree rühren. Anschließend dünn auf eine Backmatte streichen und im Ofen bei 50° C über Nacht trocknen lassen, bis sich das Püree wie ein Papier von der Matte abziehen lässt. Danach weiter trocknen bis es komplett trocken ist. Luftdicht aufbewahren.

Dekorvorschlag: Verschieden große Schokoladenkugeln mit Blattgoldeinlage und roter Kakaobutter

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 21.12.2017, 16:00 Uhr