Apfelkuchen
Bild © Colourbox.de

Mit diesem Rezept können Sie Familie und Freunde so richtig verwöhnen.

Vorbereitung:

Eine Tarte-Form mit einem Durchmesser von 28 cm mit etwa 340 g Mürbeteig auslegen und anschließend blind backen.

Mürbeteig

Zutaten Mürbeteig:

  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 2 g Salz
  • 300 g Mehl, Type 405

Zubereitung Mürbeteig:
Alle Zutaten bis auf das Mehl sehr kalt glatt arbeiten. Das Mehl kurz unterkneten bis wieder ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in Folie packen und für eine Stunde im Kühlschrank lagern. Mit etwas Mehl etwa 3 mm dünn ausrollen und die Tarte-Form mit einem Durchmesser von 28 cm damit auslegen. Den Ofen auf ca. 190°C vorheizen und mit Backerbsen blind backen.

Zutaten Früchte:

  • 6 säuerliche Äpfel, geschält, entkernt und in feine Stifte geschnitten
  • 100 g Walnüsse, geröstet und gehackt
  • 1 unbehandelte Zitrone, den Saft und Abrieb davon

Zubereitung:

Alle Zutaten mischen und locker gehäuft in die vorbereitete Tarte-Form füllen.

Zutaten Guss:

  • 2 große Eier
  • 9 Eigelbe
  • 120 g Zucker
  • 25 ml Calvados
  • 100 ml Apfelsaft
  • 500 ml Sahne
  • 1 Prise Salz

Zubereitung Guss:

Alle Zutaten glatt rühren und über die Äpfel gießen. Im Ofen bei 190° C etwa 40 Minuten backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 21.09.2017, 16:00 Uhr