Rinderroulade
Deftig und lecker: Oma Lieschens Rinderroulade Bild © Colourbox.de

Oma Lieschens Rinderroulade wird mit Kartoffelstampf und Karottengemüse zubereitet. Das Rezept stammt von Reiner Neidhart von Neidharts Küche in Karben

Zutaten Rinderroulade:

  • 4 Scheiben Rinderroulade a 120 g (Hüftsteak)
  • 8 Scheiben Räucherspeck
  • 4 kleine saure Gurken
  • 2 EL Senf
  • 300 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 EL Paniermehl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung Rinderroulade:

Das Hackfleisch mit dem Ei, dem Paniermehl und der Petersilie verkneten und abschmecken. Die Rouladen flach klopfen, würzen und mit Senf bestreichen. Die Hackfleischmasse portionsweise auf den Rouladen verteilen. Die saure Gurke in die Mitte setzen und die Roulade fest einrollen. Danach mit dem Speck umwickeln. Die Roulade von allen Seiten anbraten. Die angebratenen Rouladen in die Bratensauce setzen und etwa 30 Minuten schmoren lassen. Die Rouladen danach herausnehmen. Die Sauce durch ein feines Sieb gießen und etwas einkochen. Anschließend abschmecken und mit etwas angerührter Speisestärke abbinden.

Zutaten Bratensoße:

  • 1 Zwiebel, geschält und gewürfelt
  • 1 Karotte, geschält und gewürfelt
  • 60 g Sellerie, geschält und gewürfelt
  • ½ Stange Lauch
  • 3 EL Tomatenmark
  • 0,2 l Rotwein
  • Lorbeerblätter, Piment, Pfefferkörner, Salz

Zubereitung Bratensoße:

Die Zwiebel, die Karotte und den Sellerie in etwas Öl anbraten. Ist das Gemüse braun geröstet, den geschnittenen Lauch zugeben und kurz mit anbraten. Anschließend nach und nach das Tomatenmark einrühren und mit anrösten. Den Saucenansatz mit Rotwein ablöschen und jeweils zwei Lorbeerblätter, Nelken, Pimentkörner und vier Pfefferkörner zugeben. Mit 0,2 l Rotwein und 0,75 l Wasser auffüllen. Die Sauce etwa 20 Minuten kochen lassen.

Zutaten Kartoffelstampf:

  • 360 g gekochte und geschälte Pellkartoffeln
  • 60 g Butter
  • 0,1 l Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung Kartoffelstampf:

Die Pellkartoffeln klein schneiden und in der Sahne erhitzen. Die Butter mit in den Topf geben und alles zerstampfen. Mit Salz und geriebener Muskatnuss abschmecken.

Zutaten Karottengemüse:

  • 300 g Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 100 ml süße Sahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 1 EL geschlagene Sahne

Zubereitung Karottengemüse:

Die Karotten schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch putzen und in Scheiben schneiden. Das Gemüse zusammen in Salzwasser bissfest kochen und danach abgießen. Etwa100 ml der Kochflüssigkeit auffangen. Den Kochsud mit der Sahne aufkochen, abschmecken und mit etwas angrührter Kartoffelstärke abbinden. Die Karotten in die Sauce geben und die Petersilie und geschlagene Sahne unterheben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 17.11.2017, 16:00 Uhr