Hummus, Bohnenbrei
Bild © colourbox

Hummus ist eine orientalische Paste aus Kichererbsen - Ernährungsberaterin Kristin Aurisch aus Frankfurt hat das Rezept.

Zutaten:

  • 500 g Kichererbsen aus der Dose
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Zitronen
  • 120 g Tahin (Sesammus)
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung:

Die Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zitronen auspressen. Die Kichererbsen, die Tahin, den Knoblauch, den Zitronensaft und 6 Esslöffel Olivenöl in einer hohen Schüssel mit dem Pürierstab fein pürieren und so viel Wasser hinzufügen, bis eine cremige Masse entsteht. Diese mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Den Hummus in einer Schüssel anrichten und mit 2 Esslöffeln Olivenöl sowie etwas Paprikapulver garnieren. Dazu passt türkisches Fladenbrot zum Dippen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 10.01.2018, 16:00 Uhr