Ein Teller mit Spaghetti und Thunfisch sowie eine Schüssel mit schwarzen Oliven stehen auf einem Tisch.
Leicht und lecker: Pasta mit frischem Thunfisch Bild © Colourbox.de

Wie Sie dieses einfache aber leckere Gericht zubereiten, zeigt Ihnen Antonio Marcellino von Marcellino Ristorante Vinobar in Frankfurt.

Zutaten für vier Personen:

  • 250 g frischen Thunfisch
  • 400 g Nudeln
  • 15 Cherrytomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 15 grüne oder schwarze Oliven in Salzlake
  • Kapern, nach Wunsch
  • 1 kleinen Bund Petersilie
  • 1 halbe Chilischote
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Die Nudeln in ausreichen Wasser al dente kochen und abschütten, dabei etwas Nudelwasser auffangen. Die Oliven und Kapern kurz unter kaltem Wasser abspülen. Die Oliven entsteinen und in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Das Olivenöl, den gehackten Knoblauch und die Tomaten in einer Pfanne erhitzen. Die Chilischote fein hacken.

Die Kapern, die Oliven und die Chilischote in die Pfanne geben und etwa zehn Minuten kochen lassen. Den Thunfisch in Stücke schneiden und die Petersilie fein hacken. Bei hoher Hitze den Thunfisch in die Tomatensauce geben und weitere zwei Minuten kochen lassen (Thunfisch muss rosafarben sein).

Die Nudeln mit in die Pfanne geben und mit der Tomatensauce schwenken, falls nötig, etwas Nudelwasser zugießen. Zum Schluss abschmecken und servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 20.11.2017, 16:00 Uhr