Penne mit kleinen Fleischbällchen in Tomatensauce
Einfach lecker: Pasta mit Toamtensauce und Hackfleischbällchen. Bild © Colourbox.de

Dieses klassische Gericht ist einfach in der Zubereitung und besonders beliebt. Das Rezept hat Antonio Marcellino von Marcellino Ristorante Vinobar in Frankfurt.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g frisches, gemischtes Hackfleisch
  • 250 g altes Brot, in Wasser eingeweicht
  • 100 g Parmesankäse
  • Fein gehackte Petersilie und Basilikum nach Belieben
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 1,5 l Tomatensauce
  • Nudelwasser zum Kochen
  • 320 g Penne

Zubereitung:

Das eingeweichte Brot ausdrücken. Das weiche Brot zum Hackfleisch geben und mit sauber gewaschenen Händen vermengen. Alle Gewürze hinzugeben. Ebenso den Parmesan und die Eier unterkneten. Mit feuchten Händen mittelgroße Fleischbällchen formen.

Die Tomatensauce aufsetzen, salzen und pfeffern und fünf Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Danach die geformten Hackbällchen in die Sauce legen und weitere 15 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit gesalzenes Wasser für die Nudeln aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Nudeln hineingeben und nach Packungsbeilage bissfest kochen. Die garen Nudeln abgießen und mit der Tomatensauce vermengen. Die Hackbällchen auf die Nudeln setzen und servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 02.02.2018, 16:00 Uhr