Zwetschgenkuchen
Bild © Colourbox.de

Ein Belag aus Marzipan, Aprikosenmarmelade und Mandeln verleiht diesem Kuchen eine besondere Note.

Zutaten:

  • 200 g Butter, weich
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Vanillezucker
  • 150 g Naturjoghurt, 10 Prozent Fettgehalt
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ca. 500 g Pflaumen, mit Kernen gewogen
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 50 g Aprikosenmarmelade
  • 2 Eier
  • 100 g gehobelte Mandeln

Zubereitung:

200 g Butter mit 150 g Zucker und dem Vanillezucker glatt rühren, aber nicht schaumig. Abwechselnd Joghurt und vier Eier dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und unter die Buttermasse heben. Die fertige Sandmasse in der gefetteten Springform gleichmäßig verteilen.Die entsteinten Pflaumen in die Sandmasse eindrücken, aber nicht ganz bis zum Boden.

Das Marzipan mit der Aprikosenmarmelade und den Eiern verrühren, damit es weich wird. Die Marzipancrème mit einem Spritzbeutel kreisförmig auf dem Kuchen verteilen. Darüber die Mandeln streuen und den Kuchen in den Backofen stellen

Vorbereitung:

  • Backofen vorheizen: Ober-Unterhitze 180° C, Umluft 160° C
  • 26 cm Springform einfetten
  • Backzeit : ca. 40-50 Minuten
Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 28.09.2017, 16:00 Uhr