Putenbrust
Bild © Imago

Koch Thorben Laas hat sich etwas ganz Besonderes einfallen zu lassen - Heute gibt es Putenbrustbraten mit Preiselbeerrahmsoße.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Putenbrust
  • ½ kleine, rote Zwiebel
  • 5 EL eingemachte Preiselbeeren
  • 100 ml Rotwein
  • 200 ml Kirschsaft
  • 400 ml Fleischbrühe  oder Bratenfond
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Orangen Pfeffer
  • Zucker
  • Paprikapulver
  • Stärke
  • Rapsöl zum Anschwitzen

Zubereitung:

Die Putenbrust etwas von Fett und Sehnen befreien. Salz, Orangen Pfeffer, Zucker und Paprika mischen und die Putenbrust damit von allen Seiten einreiben. Den Braten auf ein tiefes Blech oder in eine Auflaufform legen. Etwas Rotwein zugießen und für ca. 1 Stunde bei 160-180° C in den vorgeheizten Backofen schieben.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit Rapsöl in einem Topf glasig anschwitzen. Die Preiselbeeren dazu geben und etwas einkochen lassen. Den Sud mit Kirschsaft aufgießen und reduzieren lassen. Den Putenbrustbraten aus dem Ofen nehmen. Den Bratenfond mit in den Topf geben. Den Braten im Ofen bei 120° C warm stellen. Sollte der Bratenfond nicht ausreichen, die Soße mit Brühe auffüllen. Die Sahne  zugießen und abschmecken. Mit in Wasser angerührter Stärke abbinden.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 06.10.2017, 16:00 Uhr