Rosenkohl
Rosenkohl wartet auf Verarbeitung Bild © Imago

Rainer Schecker zeigt ein raffiniertes Rezept. Es gibt Rosenkohl-Bechamel-Auflauf mit Äpfeln und Kartoffeln.

Zutaten Auflauf (für 4-5 Personen):

  • 1 kg Rosenkohl
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 2 Äpfel, säuerlicher Boskoop passt gut
  • 200 g Speck, gewürfelt
  • 200 g Käse, würzig und geraspelt

Zubereitung Auflauf:

Den Rosenkohl putzen, das heißt, die äußeren welken oder nicht so schönen Blätter entfernen. Den Strunk an der Unterseite kreuzweise einschneiden, damit der Rosenkohl gleichmäßig gar wird. In wenig gesalzenem Wasser bissfest kochen. Die Kartoffeln mit Schale kochen. Anschließend abschrecken, pellen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kartoffeln leicht salzen.

Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und mit Schale in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Den Speck würfeln und in einer Pfanne anbraten. Den Rosenkohl mit den Kartoffeln, den Äpfeln, dem gebratenen Speck und ¾ des geraspelten Käses locker mischen. Alles in eine gefettete Auflaufform füllen. Die Bechamelsoße darüber gießen und mit dem restlichen Käse betreuen. Im Backofen bei 180° C etwa 45 Minuten überbacken.

Zutaten Bechamelsoße:

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • ca. 300 ml kalte Milch
  • Salz, Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 100 ml Gemüsebrühe

Zubereitung Bechamelsoße:

Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Das Mehl einstreuen und mit einem Schneebesen glatt rühren. Diese Mischung unter ständigem Rühren goldgelb bräunen. Die kalte Milch nach und nach unterrühren, um Klümpchenbildung zu vermeiden. Zum Schluss würzen. Die Soße bis zur weiteren Verwendung abdecken, damit sich keine Haut auf der Oberfläche bildet. Falls die Soße zu dickflüssig geworden ist, etwas Gemüsebrühe einrühren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 25.10.2017, 16:00 Uhr