Schokoladentrüffel
Klein und fein: Sahnetrüffel im Kakaomantel. Bild © Imago

Konditormeister Christian Ruzicka zeigt, wie man Pralinen zu Hause selbst herstellen kann und hat sich dafür den Klassiker rausgesucht: Sahnetrüffel!

Zutaten für ca. 25 Stück:

  • 100 ml Sahne
  • 100 g Vollmilch Kuvertüre
  • 100 g bittere Kuvertüre
  • 20 g Butter

Zutaten Dekoration:

  • 20 g bittere Kuvertüre
  • 100 g Kakao

Zubereitung:

Beide Kuvertüren in einer Schüssel oder einen kleinen Topf über dem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die Sahne aufkochen und langsam unter die flüssige Kuvertüre rühren. Diese Mischung ca. zwei Stunden abkühlen lassen. Ist die Mischung vollständig erkaltet, die Butter hinzugeben und kurz erwärmen. Danach etwa eine Minute mit einem Handrührgerät schaumig rühren.

Mit einem Spritzbeutel kleine Tupfen auf ein Backpapier formen. Darüber den Kakao sieben. Nach etwa zehn Minuten die Tupfen lösen und mit der Hand rund rollen. Im Anschluss etwas flüssige Kuvertüre auf die Handflächen geben. Darin die runden Trüffel nochmals rollen. Im Anschluss direkt in Kakao wälzen und eine Stunde erkalten lassen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 02.11.2017, 16:00 Uhr