Biskuitrolle mit Schokolade
Passt immer gut auf den Tisch: eine Biskuitrolle. Bild © Imago

Konditormeisterin Birgit Günther aus Alsfeld verrät, wie diese leckere Biskuitrolle gelingt.

Zutaten Biskuit:

  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • Salz
  • 180 g Mehl
  • 2-3 EL Kakaopulver (ca. 50 g)
  • 50 g flüssige Butter, nicht zu heiß

Zutaten Füllung:

  • 1 reife Mango
  • 30 g Zucker
  • 400 g Sahne, geschlagen
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 500 g Mascarpone
  • 100 g Aprikosenmarmelade
  • Puder und Kakaopulver zum Bestäuben
  • Backpapier
  • Salz

Zubereitung:

Den Ofen auf 190°C Ober- und Unterhitze (Umluft 170°C) vorheizen. Das Kuchenblech mit Backpapier auslegen. Die Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz ca. 7 Minuten zu einer dicken Creme aufschlagen. Die flüssige Butter und die Eicreme sollen etwa die gleiche Temperatur haben. Das Mehl und das Kakaopulver sieben und mischen. Anschließend unter die Eimasse ziehen. Danach die Butter unterziehen und den Teig auf das vorbereitete Blech streichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 8-10 Minuten backen.

Einen Bogen Backpapier mit Puderzucker bestäuben. Sofort nach dem Backen den gebackenen Biskuitboden auf das vorbereitete Backpapier stürzen und das mitgebackene Backpapier abziehen. Den noch warmen Biskuitboden sofort aufrollen.

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern lösen schneiden und fein würfeln. Die Sahne mit dem Zucker und Vanillezucker aufschlagen. Die Mascarpone glattrühren und unter die Sahne heben. Die Biskuitrolle ausrollen und mit der Aprikosenmarmelade bestreichen. Die Hälfte der Sahne darüber streichen und darauf die Mangowürfel streuen.

Die Roulade wieder zusammenrollen und außen mit dem Rest der Sahne bestreichen. Etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zur Dekoration mit Kakaopulver bestäuben und je nach Geschmack auch mit Schokoladenstreusel oder –spähnen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 25.01.2018, 16:00 Uhr