Spaghetti
Bild © Colourbox.de

Mit feiner Küche in die Woche starten. Christian Kolb zeigt, dass mehr als nur Bolognese in Spaghetti steckt.

Zutaten für 4 Personen:

  • 300g Spaghetti
  • 1 Prise Salz
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 100g Fenchelsalami
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 schwarze Kalamata Oliven ohne Stein
  • 6 Tomaten (Romana)
  • 2 EL Kapernäpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Avocados
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 4 EL Parmesan oder Pecorino

Zubereitung:

Zwei Liter Wasser mit Salz in einem ausreichend großen Kochtopf zum Kochen bringen. Darin die Spaghetti gemäß Packungsanleitung al dente kochen. Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Bei mittlerer Hitze in einer Pfanne in Olivenöl anbraten, bis der Knoblauch goldgelb wird.

Für die Fleischliebhaber wird die in feine Streifen geschnitten Salami mit den Zwiebeln und dem Knoblauch angebraten.

Die Oliven halbieren. Die Tomaten waschen und grob würfeln. Die Oliven, die Tomaten und die Kapernblüten mit in die Pfanne geben und ebenfalls kurz anbraten. Mit dem Saft der einen Zitrone ablöschen. Die Hitze etwas herunter drehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Anschließend schälen und in ca. 2x2 cm große Stücke schneiden. Beim Einkaufen darauf achten, dass die Avocado schon reif ist!

Die Pfanne vom Herd nehmen. Die Avocado, die Spaghetti und Petersilie in die Pfanne geben und gut vermengen. Gleich auf Teller verteilen. Den geriebenen Käse darüber streuen und mit frischem Pfeffer aus der Mühle servieren.

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 11.09.2017, 16:00 Uhr

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen