Curry Gemüse Süßkartoffel
Die Zutaten für ein Curry können nach Belieben ausgetauscht werden. Bild © Colourbox.de

Frischer Ingwer und eine kleine rote Chilischote verleihen dem Süßkartoffelcurry eine angenehme Schärfe.

Zutaten für vier Personen:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebeln
  • 40 g frischer Ingwer
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 2 kleine Äpfel
  • 700 g Wirsing
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 TL mildes Currypulver
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Kokosmilch, fettreduziert, ungesüßt
  • 500 g Kabeljaufilet
  • 1 Limette
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Den frischen Ingwer schälen und hacken. Die rote Chilischote in feine Ringe schneiden. Einen Apfel schälen, vierteln und entkernen und in Würfel schneiden. Den anderen Apfel mit Schale in kleine Würfel schneiden. Den Wirsing putzen und den harten Strunk aus der Mitte entfernen. Danach in etwa

1 cm breite Streifen schneiden. Die Süßkartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln mit Knoblauch, Ingwer und Chili darin für 3 Minuten anschwitzen. Den Wirsing und die Süßkartoffeln mit in den Topf geben und für weitere 3 Minuten dünsten. Das Gemüse mit Currypulver bestäuben und nochmals kurz dünsten.

Die Gemüsebrühe und die Kokosmilch zugießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Die Kabeljaufilets quer in etwa 5 cm breite Stücke schneiden. Das Süßkartoffel-Wirsing-Curry mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. Die Apfelwürfel zugeben. Die Fischstücke salzen, pfeffern und mit Limettensaft leicht säuern. Den Fisch auf das Gemüse legen und zugedeckt 3-4 Minuten garen.

Weitere Informationen

Download

Süßkartoffelcurry mit Wirsing und Kabeljau [PDF - 152kb]

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 15.01.2018, 16:00 Uhr