Nudelgericht
Bild © Colourbox.de

Ein schönes Gericht für ein Familienessen am Wochenende: Tagliatelle mit Steinpilzen in weißer Sauce und Nüssen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Steinpilze
  • 8 Stängel glatte Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 200 ml Weißwein, trocken
  • Salz
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 240 g Tagliatelle
  • frischer, schwarzer gemahlener Pfeffer
  • Semmelbrösel
  • 80 g geröstete Walnüsse, kleingehackt

Zubereitung:

Steinpilze mit einem feuchten Tuch säubern, abtupfen und den erdigen Teil entfernen. Die Petersilie waschen, die Blätter abtrennen und klein hacken. Eine Frühlingszwiebel und eine Knoblauchzehe säubern, die Zwiebeln kleinhacken und die Knoblauchzehe nur zerdrücken (kann später leichter entfernt werden).

In einer Pfanne ein wenig Olivenöl und die Zwiebel und den Knoblauch goldfarben andünsten. Danach die Pilze hinzugeben, 2 Minuten anbraten und mit dem Weißwein ablöschen. Ein paar Minuten bei höherer Temperatur anbraten, salzen und mit der Petersilie abschmecken, danach abdecken und ca. 10-15 Minuten bei niedriger Temperatur kochen. Ab und zu umrühren und die Gemüsebrühe hinzugeben.

Die Tagliatelle in ausreichend gesalzenem Wasser kochen und nach angegebener Garzeit die Tagliatelle abschöpfen. Danach die Nudeln in die Pfanne geben, wenden und die restliche Petersilie hinzugeben. In die Teller geben, die vorher gerösteten Semmelbrösel und die gerösteten Walnüsse dazugeben.

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 01.09.2017, 16:00 Uhr

Weitere Informationen

Downlaod

Ende der weiteren Informationen