Zutaten für eine Tomatensauße und Sternanis auf einem Brett
Eine ungewöhnliche, aber passende Kombination: Tomaten und Sternanis Bild © Colourbox.de

Ingo Holland vom "Alten Gewürzamt" in Klingenberg verrät, wie Sie eine einfache Tomatensauce weihnachtlich aufpeppen können.

Zutaten für vier Personen:

  • 50 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 20 g Rohrzucker
  • 2 cl Portugieser-Essig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 kg Tomatenstücke (z.B. Pomito aus der Dose oder frische vollreife Tomaten in der Saison)
  • Meersalz
  • Weißen Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4-6 Sternanis
  • Olivenöl oder Butter

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen und die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Beides in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen. Den Rohrzucker einstreuen und karamellisieren lassen. Mit Essig ablöschen und den Karamell lösen. Das Tomatenmark einrühren. Anschließend die Tomatenstücke dazugeben und aufkochen lassen. Mit Meersalz und weißem Pfeffer würzen. Ein Lorbeerblatt im Ganzen dazugeben. Die Sauce circa eine Stunde bei geringer Hitze köcheln lassen.

Die Sauce mit dem Zauberstab fein mixen. Anschließend den Sternanis in der Sauce ziehen lassen bis die Tomatensauce ein gutes Aroma hat. Die Sauce durch ein Sieb gießen um Kerne, Tomatenstücke und den Sternanis zu entfernen. Nun mit einem Schuss Olivenöl oder etwas Butter verfeinern und mit Salz und weißem Pfeffer nochmals nachschmecken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 20.12.2017, 16:00 Uhr