Pastinaken Cremesuppe
Bild © Colourbox.de

Topinambur ist ein Wurzelgemüse, das nussig schmeckt. Das Wintergemüse hat die Konsistenz von Karotten und lässt sich ähnlich leicht verarbeiten.

Zutaten für vier Personen:

  • 200 g weiße Zwiebeln
  • 400 g Topinambur
  • 30 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml Wermut (z. B. Noilly Prat)
  • 300 ml Milch
  • 150 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • Trüffelöl

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Die Topinamburknolle schälen und in kleine Würfel schneiden. Etwa 180 g für die Einlage zur Seite stellen. 20 g Butter und das Öl in einem Topf erwärmen. Darin die Zwiebeln bei mittlerer Hitze 3 Minuten anschwitzen. Die Topinamburwürfel zugeben und weitere 3 Minuten dünsten. Mit Wermut ablöschen und stark einkochen. Mit Milch, Sahne und 200 ml Wasser auffüllen. Zugedeckt 30 Minuten garen. Anschließend leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Die restlichen Topinamburwürfel in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten bissfest garen. Anschließend auf ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

Die Suppe in einer Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab sehr fein pürieren. Die restliche Butter in einer Pfanne zerlassen und die Topinamburwürfel darin kurz erwärmen. Vor dem Servieren die heiße Suppe nochmals aufschäumen. Mit Topinamburwürfeln und Trüffelöl garniert servieren.

Weitere Informationen

Download

Topinamburcremesuppe [PDF - 152kb]

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 15.01.2018, 16:00 Uhr