Walnussplätzchen
Wer kann da widerstehen? Bild © Colourbox.de

Dieses leckere Rezept stammt von "hallo hessen"-Zuschauerin Waltraud Müller aus Tann/Rhön.

Zutaten Teig:

  • 300 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Tropfen Bittermandelöl
  • 1 Messerspitze Kardamon
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 150 g gemahlene Nüsse
  • 400 g Marzipan-Rohmasse
  • 225 g Johannisbeergelee

Zutaten Glasur:

  • 100 g Schokoladenglasur
  • 140 g Walnusshälften

Zubereitung:

Das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, das Bittermandelöl, das Kardamon, die Butter, das Salz sowie die gemahlenen Nüsse zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig über Nacht zugedeckt kalt stellen. Am nächsten Tag den Teig 1 cm dick ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C etwa 10 Minuten backen. Die Plätzchen auskühlen lassen.

Die Marzipan-Rohmasse kneten und dünn ausrollen. Aus der Marzipan-Rohmasse runde Taler in Größe der Plätzchen ausstechen. Die Schokoladenglasur schmelzen. Die Plätzchen mit Gelee bestreichen und einen Marzipantaler darauf setzen. Anschließend in die Schokoladenglasur tauchen. Zur Verzierung mit einer Walnusshälfte belegen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 07.12.2017, 16:00 Uhr