Zwiebelsuppe
Bild © Imago

Zum Herbst gehören Suppen einfach dazu. Koch Siggi Reitz aus Schmitten im Taunus verrät ein Rezept für Zwiebelsuppe.

Zutaten für 4 Personen:

  • 6-8 große Gemüsezwiebeln
  • 3 EL Öl
  • ½ l Weißwein
  • ½ l Hühner- oder Rinderbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Pimentkörner
  • 8 Baguettescheiben
  • frisch geriebener Gruyere oder Käse nach Wahl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Danach in Öl anschwitzen und etwas bräunen. Danach mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Die Brühe zugießen sowie das Lorbeerblatt und die Pimentkörner hinzugeben. Die Suppe mindestens 20 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln schön weich sind. Das Lorbeerblatt und die Pimentkörner herausnehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Baguettescheiben im Backofengrill oder mit dem Toaster leicht anrösten. Die Suppe in feuerfeste Suppentassen füllen und jeweils zwei Baguettescheiben in die Tasse legen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im Backofen bei 200°C überbacken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 06.10.2017, 16:00 Uhr