Der Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt und die Vorfälle von Köln und Frankfurt sollen sich in der bevorstehenden Silvesternacht nicht wiederholen.