Die Themen der Sendung: Historische Fotos erzählen Kassels Geschichte | Brutalismus: Eine Ausstellung in Frankfurt will architektonische Beton-Monster retten | Die neue Kriminaltechnik der Forensischen Architekten | Was ist schon normal? Die Frankfurter Fotografin Sandra Mann | Neues Album, klare Position: Pohlmann

Außergewöhnlicher Bildband: Historische Fotos erzählen Kassels Geschichte

Videobeitrag

Video

zum Video Historische Fotos erzählen Kassels Geschichte

Ende des Videobeitrags

Alt-Kassel – eine Stadt, die es so nicht mehr gibt: Der Friedrichsplatz mit dem Preußischen Staatstheater, der Königsplatz mit dem Wochenmarkt, die idyllische Fachwerk-Altstadt oder die barocke Oberneustadt – all das wurde in der großen Bombennacht am 22. Oktober 1943 zerstört. Geblieben sind nur wenige Zeitdokumente und Fotos.

Brutalismus: Eine Ausstellung in Frankfurt will architektonische Beton-Monster retten – Wieso denn das?

Videobeitrag

Video

zum Video Brutalismus - Ausstellung in Frankfurt will architektonische Beton-Monster retten

Ende des Videobeitrags

Sie sind grau, klotzig und für viele Menschen ziemlich abstoßend: wuchtige Beton-Gebäude wie der ehemalige AfE-Turm in Frankfurt oder das Rathaus in Offenbach. Vielerorts sind sie schon gesprengt oder abgerissen.

Kriminalfälle kann man auch so lösen: Die neue Kriminaltechnik der Forensischen Architekten

Videobeitrag

Video

zum Video Die neue Kriminaltechnik der Forensischen Architekten

Ende des Videobeitrags

Kriminelle Handlungen werden von Gerichtsmedizinern untersucht. Das kennen wir. Jetzt analysieren aber auch Architekten internationale Kriminalfälle, zum Beispiel im Fall der NSU Morde. Ein Forschungsobjekt: der Mord an Halit Yozgat in Kassel.

Was ist schon normal? Wie die Frankfurterin Sandra Mann in ihren Fotografien die Schönheit des Andersseins einfängt

Videobeitrag

Video

zum Video Sandra Mann und ihre Fotografien

Ende des Videobeitrags

Sie lässt einen Elefanten durch den Frankfurter Mischwald spazieren. Eine junge Frau in einem Teich voller zerdrückter Plastikbecher baden – und den Crossdresser Rolf voller Stolz im Minirock posieren. Sandra Manns Bühne ist meist der hessische Wald.

Tipp: Neues Album, klare Position: Pohlmann

Ingo Pohlmann auf einer Bühne
Bild © picture-alliance/dpa

Pohlmann ist kein Unbekannter, aber auch kein Massenphänomen. Kennern der deutschen Singer-Songwriter-Liga ist der Name definitiv ein Begriff.