Die Themen: Rosa von Praunheim wird 75 | Wie die Erinnerung an Anne Frank immer häufiger beschmutzt wirdt | Renate Bühn macht mit ihrer Kunst das Grauen sexualisierter Gewalt sichtbar  | Ist das Kunst oder kann das weg? "Gleis" 1 von Lois Weinberger in Kassel | Ode an den Laubbläser | Tipp: Schnipo Schranke

Filmemacher und Gallionsfigur der Schwulenbewegung: Rosa von Praunheim wird 75

Videobeitrag

Video

zum Video Filmemacher und Gallionsfigur der Schwulenbewegung: Rosa von Praunheim wird 75

Ende des Videobeitrags

Streitbar, radikal, provokativ, gut gelaunt und immer auf der Suche nach neuen Geschichten: Rosa von Praunheim. Der Filmemacher, Maler und Aktivist gilt als Pionier des sogenannten queeren, also homosexuellen Kinos. In seinen über 150 - zum Teil sehr eigenwilligen - Filmen gelingt es ihm immer wieder Menschen, die an den Rändern der Gesellschaft leben, in den Mittelpunkt zu rücken.

Anne Frank: Wie die Erinnerung an das Mädchen aus Frankfurt immer häufiger beschmutzt wird und was dagegen zu tun ist

Videobeitrag

Video

zum Video Anne Frank: Wie die Erinnerung an das Mädchen aus Frankfurt immer häufiger beschmutzt wird und wa...

Ende des Videobeitrags

Ihr Tagebuch wurde in mehr als 70 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt: Anne Frank. Doch der Name und das Bild des in Frankfurt geborenen jüdischen Mädchens werden in jüngster Zeit immer häufiger in geschmacklose Zusammenhänge gebracht.

"Immer noch – noch immer": Renate Bühn macht mit ihrer Kunst das Grauen sexualisierter Gewalt sichtbar 

Videobeitrag

Video

zum Video "Immer noch – noch immer": Renate Bühn macht mit ihrer Kunst das Grauen sexualisierter Gewalt sic...

Ende des Videobeitrags

"Frühstück mit Papi" heißt eines der Kunstwerke von Renate Bühn und der Frühstückstisch wirkt auf den ersten Blick recht harmlos. Beim genaueren Hinsehen die Irritation: Die Brötchen sind mit Fliegen übersät. Renate Bühn versucht mit ihrer Kunst klar zu machen, was sexueller Missbrauch gegen Mädchen, Jungs und Frauen bedeutet.

Ist das Kunst oder kann das weg? "Gleis" 1 von Lois Weinberger in Kassel

Videobeitrag

Video

zum Video Ist das Kunst oder kann das weg? "Gleis" 1 von Lois Weinberger in Kassel

Ende des Videobeitrags

Am Kasseler Hauptbahnhof, auch bekannt als Kulturbahnhof, ist inzwischen nicht mehr viel los, seit die Fernzüge in Kassel-Wilhelmshöhe halten. Von Gleis 1 fährt inzwischen gar nichts mehr ab. Stattdessen wachsen dort ungestört Büsche und Unkraut.

Peng! Ode an den Laubbläser

Videobeitrag

Video

zum Video Peng! Ode an den Laubbläser

Ende des Videobeitrags

Der Laubbläser. Ein großes Missverständnis hat dieses Instrument in die Hände von Stadtverwaltungen, Hausmeistern und Kleingärtnern getrieben. Und so verwundert es nicht, dass er sich heutzutage keiner großen Beliebtheit erfreut.

Tipp: Schnipo Schranke – Erfrischend derbes Songwriter-Duo aus Frankfurt

Zwei Frauen
Das Pop-Duo Schnipo Schranke: Daniela Reis und Friederike Ernst Bild © picture-alliance/dpa

Sie nehmen all das in den Mund, was anderen nicht über die Lippen kommt. Schnipo Schranke sind ein Garant für Aufmerksamkeit. Ihre Texte sind frivol, direkt, erfrischend derb. Um ihre Musik zu beschreiben zu können, musste erst einmal ein neuer Genrebegriff geschaffen werden: "HipHop-Chanson-Fuck".


Moderation: Cécile Schortmann
Redaktion: Naomi Naegele, Tom Klecker

Unsere nächste Sendung ist am Donnerstag, 30.11.2017, 22:45 Uhr!