Bachsaibling-Tatar
Bachsaibling-Tatar Bild © hr

Das Rezept für Bachsaibling-Tartar kommt von Karsten Kleinschmidt vom "Landgasthof Ziegelhütte" in Weilrod.

Zutaten:

  • 400 g sehr frisches Bachsaibling-Filet ohne Haut (oder Lachsforellen Filet)
  • ca. 50 g feingehackte Zwiebeln, besser Schalotten
  • guter Spritzer Agrest oder auch Verjus (grüner Saft der Weintrauben)
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • feines Salz (Fleur de Seel)
  • Kräuter zum Verfeinern

Zubereitung:

Schalotten in sehr, sehr feine Würfel schneiden. Die Fischfilets kontrollieren: Hautreste, Gräten und Flossen entfernen. In feine Streifen schneiden und danach in sehr feine Würfel. In eine Schüssel geben, die Schalotten Würfel hinzugeben und mit den weiteren Zutaten abschmecken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 16.12.2017, 16.00 Uhr