Vogelsberger Beutelches
Ein Nationalgericht aus dem Vogelsberg: Beutelches Bild © hr

Die traditionellen Vogelsberger "Beutelches" werden mit deftiger Zwiebelsoße serviert.

Zutaten Beutelches:

  • 2 kg Kartoffeln
  • 200g Solper, gekocht in Würfeln (gepökeltes Schweinefleisch)
  • 250g Lauch, grob geschnitten
  • 200g Dörrfleisch, fein geschnitten
  • 200g Schwartemagen in Würfeln
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Knoblauch

Zutaten Zwiebelsoße:

  • 500g Zwiebeln
  • 1 EL Mehl
  • ¼ l dunkles Bier
  • ½ l braune Soße
  • Knoblauch
  • Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Beutelches:

Die Kartoffeln fein reiben. Gekochtes Solper in Würfel schneiden. Das Dörrfleisch und den Lauch ausschwitzen und unter die Kartoffelmasse geben. Das Solper und den Schwartemagen dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Knoblauch würzen und in die Beutel (Leinensäckchen) füllen. Ca. 1 Stunde in Salzwasser kochen lassen.

Zubereitung Zwiebelsoße:

In Streifen geschnittene Zwiebeln in Butter hellbraun andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Danach mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Das Ganze mit Bier ablöschen und einkochen lassen. Anschließend mit brauner Soße auffüllen und so lange kochen lassen, bis die Zwiebeln schön weich sind. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 13.01.2018, 16.00 Uhr