Cous-Cous
Cous-Cous Bild © hr

Cous-Cous kommt aus der nordafrikanische Küche und ist mittlerweile ein Klassiker. Kerstin Rosenberg vom Rosenberg Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum hat das Rezept.

Zutaten:

  • 1 Tasse Cous-Cous
  • 2 Tassen Wasser
  • 1/4 TL Salz
  • 1 TL Ghee
  • 2 Karotten
  • 1 EL Rosinen
  • 2 EL Cashewnüsse
  • 1/2 TL Gewürzmischung "Orient masala"

Zubereitung:

Einen Topf erhitzen und das Cous-Cous für 2-3 Minuten unter rühren trocken anrösten. Das Wasser hinzufügen und zum köcheln bringen, dann den Herd ausschalten und das Cous-Cous ausquellen lassen.

Die Karotten schälen und fein würfeln. Das Ghee in einer Pfanne erhitzen, die kleinen Karottenwürfel darin anrösten. Cashew-Nüsse und Rosinen zufügen. Mit der Gewürzmischung „orient masala“ und etwas Ahornsirup abschmecken. Cous Cous in eine Schale geben und die geschmorte Möhren-Mischung dekorativ darauf verteilen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: "hessen à la carte!", hr-fernsehen, 09.12.2017 16:00 Uhr