Landküche in Oberhessen
Bild © hr

Christine Luckhardt vom Gasthof zum Hohen Lohr serviert Ofenplätze mal anders: mit Hackfleisch gefüllt und überbacken mit Käse.

Ofenplätze

Zutaten für 4 Stück:

  • 500 g fein geriebene, geschälte, rohe Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 5 ml Milch
  • 30 g Mehl
  • 5 g Salz
  • eine Priese Pfeffer und Muskat
  • Schmalz oder Öl

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander verrühren und mit einem Pürierstab gut durchmixen. Eine große flache Pfanne (mindestens 28cm) erhitzen und mit sehr wenig Schmalz einpinseln. Den Teig dünn auftragen – wie bei einem Crêpe. Sobald sich der Teig von unten löst, umdrehen und die andere Seite kurz anbraten. So den kompletten Teig backen. Falls keine große Pfanne zur Verfügung steht, kann man auch mehrere kleine Plätze backen.

Füllung

Zutaten:

500 g Wildschwein- oder Rinderhackfleisch
1 kleine Zwiebel in Würfel geschnitten
2 EL Öl
2 EL Tomatenmark dreifach konzentriert
75 ml Rotwein
300 ml Brühe
Salz, Pfeffer
1 TL Zucker
auf Wunsch etwas Knoblauch

Zubereitung:

Mett und Zwiebeln in Öl anbraten. Dann das Tomatenmark hinzufügen und anschwitzen. Anschließend mit Rotwein ablöschen und mit Brühe auffüllen. Die Soße einreduzieren, so dass nur noch ein wenig Flüssigkeit bleibt und nach Geschmack würzen. Zum Schluss mit dem Pürierstab einmal mixen, damit eine cremige Masse entsteht.

Zum Überbacken

Zutaten:

400 g Saure Sahne
zwei Priesen Salz,
eine Priese Pfeffer und Zucker
100 g geriebener Käse

Zubereitung:

Einfach alle Zutaten miteinander vermischen

Zubereitung der Enchilada:

Der Ofenplatz wird mit der Hacksoße bestrichen und dann eingerollt. Darauf wird die Sauerrahmsoße großzügig drapiert. In den vorgeheizten Backofen bei 200°C Oberhitze zehn Minuten überbacken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 21.10.2017, 16:00 Uhr