Heppenheimer Bohnensuppe
Bild © hr

Was gibt es besseres an einem kalten Wintertag als eine Bohnensuppe? Dieses Rezept stammt vom Landfrauenverein Heppenheim.

Zutaten für zehn Personen:

  • 250g weiße Bohnen "Geschwollene"
  • 1 ½ l Wasser
  • 500g Knochen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 300g Dörrfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Möhren
  • 1 Sellerie
  • 300g Kartoffeln
  • 2-3 EL Öl
  • 1 Zweig Bohnenkraut
  • Salz, Pfeffer, Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • Eventuell 1 Paar Mettwürstchen

Zubereitung:

Die Bohnen über Nacht einweichen und am Morgen mit Suppengrün und Knochen eine Stunde lang kochen. Das Dörrfleisch am Stück zugeben. Zwiebel, Suppengemüse und Kartoffeln zerkleinern. Das Gemüse andünsten und dann mit den Kartoffeln zur Suppe geben. Bohnenkraut und nach Geschmack eine zerkleinerte Knoblauchzehe hinzugeben und den Eintopf eine halbe Stunde weiterkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie abschmecken und eventuell in den letzten fünf Minuten ein paar Mettwürstchen in Scheiben dazugeben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 25.11.2017, 16.45 Uhr