Landküche in Oberhessen
Bild © hr

Schmorbraten ist ein Klassiker der feinen Küche. Jörg Luckhardt vom Gasthof zum Hohen Lohrmitgebracht stellt eine Variante mit Schwarzbier-Marinade vor.

Zutaten für 6 Personen:

  • 1,5 kg Rinderbraten – am besten Rinderhüfte

Marinade:

  • 200 g Möhren
  • 200 g Knollensellerie
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 TL grob zerdrückte schwarze Pfefferkörner
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 Zehen Knoblauch zerdrückt
  • 0,5 Liter Schwarzbier - Schwarzes Gold von Hütt
  • 1 Liter Wasser

Zum Schmoren:

  • 4 EL Rapsöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Honig
  • 500 ml Rinderfond zum Würzen Salz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Speisenstärke nach Bedarf

Zubereitung:

Margarine mit Zucker und Eigelb schaumig rühren. Abgeriebene Zitronenschale, Zimt und Nüsse dazu geben. Die Brötchen in Würfel schneiden und in der Milch einweichen. Dann die Brötchenwürfel ausdrücken und in den Teig geben. Sahne zugeben und alles mischen. Die Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Auflaufform einfetten und die Hälfte vom Teig in die Form geben. Die entsteinten Kirschen auf dem Teig verteilen und den restlichen Teig darüber geben. Den Kirschenmichel bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 21.10.2017, 16:00 Uhr