Vogelsberger Landgenüsse
Deftig und lecker: Vogelsberger Salzekuchen Bild © hr

Dieses leckere Rezept für den legendären Salzekuchen stammt aus einer Bäckerei in Lauterbach.

Zutaten:

  • 2000 g Brotteig
  • 1500 g Kartoffeln
  • 600 g Quark
  • 600 g Zwiebeln
  • 10 Eier nach Bedarf (kommt auf die Kartoffeln an)
  • 350 ml Öl
  • 350 g Speck oder Dörrfleisch
  • Kümmel, Salz, kleingeschnittener Lauch und Petersilie nach Geschmack

Zubereitung:

Die Kartoffeln kochen und durch eine Presse drücken. Kartoffeln mit Quark, Eiern und Öl zu einer glatten Masse rühren. Zwiebeln schälen, kleinschneiden, Lauch in Ringe schneiden. Zwiebeln in Fett glasig dünsten. Lauch und Petersilie waschen und klein schneiden. Alles zur Kartoffelmasse geben und gut mischen. Mit Kümmel und Salz würzen.

Den Brotteig auf einem gefettetem Blech (35 x 40 cm) ausrollen. Erst die Kartoffelmasse, dann den Speck darauf verteilen. Bei ca. 270°C 45 Minuten backen. Schneiden und mit schwarzem Kaffee servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 13.01.2018, 16.00 Uhr