hac - Hessische Küche am Tor zur Welt
Das sieht lecker aus: Suppe mit Handkäs. Bild © hr

Aus Handkäse kann man auch eine leckere Suppe zubereiten - Das Rezept kommt von David Pasewald vom Restaurant "Unterscheinstiege" im Steigenberger Airport Hotel.

Zutaten (für ca. 2 Personen):

  • 50 g Sellerie
  • 50 g weiße Zwiebel
  • ca. 200 ml Gemüsebrühe
  • ca. 100 ml Sahne
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2-3 Pimentkörner
  • 1 Wacholderbeere
  • 3-4 Zweige frischer Thymian
  • ca. 50-75 g Handkäse
  • ca. 30 g Weintrauben
  • ca. 20 g Schwarzbrot für Croutons
  • ca. 5 g gerösteter, ganzer Kümmel
  • ca. 30 g Weintrauben
  • ca. 20 g Schwarzbrot für Croutons
  • Salz, Pfeffer, Zucker (je nach Geschmack)

Zubereitung:

Helles Wurzelgemüse (Sellerie, Zwiebeln), Gewürze (Piment, Lorbeer, Kümmel, Pfeffer, Salz, Thymian, ein wenig Zucker) farblos anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und einköcheln lassen. Gemüsefond aufgießen, köcheln lassen bis das Gemüse weich ist, dann die Sahne zugießen. Handkäse zum Schluss dazugeben, leicht pürieren. Durch ein feines Sieb gießen (passieren). Abschmecken, und ggf. noch einmal aufkochen. Weintrauben halbieren und die Schwarzbrotwürfel in der Pfanne mit Kräutern und Gewürzen rösten.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à carte", 27.01.2018, 16.45 Uhr