Schnitzel "Himmel und Erde"
Bild © hr

Das Gericht "Himmel und Erde" ist ein Klassiker und schon seit dem 18. Jahrhundert bekannt. Das Rezept kommt von Marianne Becker von der Hainmühle in Homberg/Ohm.

Zutaten:

  • 8 kleine Schnitzel aus dem Schweinerücken
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Äpfel (z.B. Elstar)
  • 2 dicke Zwiebeln
  • 8 Scheiben hausmacher Blutwurst (keine Zungenblutwurst)
  • 2 Eier
  • Paniermehl, Mehl
  • Öl

Zubereitung:

Die Schnitzel leicht klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl, verquirlten Ei und Paniermehl wenden. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in etwas Öl in einer Pfanne goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, zur Seite stellen. Die panierten Schnitzel in reichlich Öl knusprig braten. Äpfel vom Kerngehäuse befreien und in Ringe schneiden, zu den Schnitzeln geben und kurz mit braten. Die Schnitzel auf ein Blech legen. Zuerst die Zwiebeln, dann die Apfelscheiben darauf verteilten. Mit der Blutwurst abdecken und unter den Grill schieben (oder Backofen, vorgeheizt nur mit Oberhitze) bis die Blutwurst anfängt zu zerlaufen (ca. 5 Minuten).

Zutaten für die Bratkartoffeln:

  • 1,5 kg Pellkartoffeln (vorzugsweise vom Vortag)
  • Zwiebel- und Speckwürfel
  • Nach Belieben Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Pellkartoffeln in nicht zu dünne Scheiben schneiden und in Öl braten, gegen Ende mit Salz und Pfeffer würzen. Erst kurz vor Ende die Zwiebeln und den Speck unterheben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 30.09.2017 16:00 Uhr